Partnerschaft gegen Rocker

 

Große Einigkeit herrscht bei den Verantwortlichen des Landkreises, der Städte und Gemeinden sowie der Polizeiinspektion, wenn es um Rocker im Heidekreis geht. Nach intensiven Beratungen unterzeichneten der Landrat, alle Bürgermeisterinnen und Bürgermeister und der Leiter der Polizeiinspektion in dieser Woche eine Sicherheitspartnerschaft, in der eine enge Kooperation vereinbart wird. Gemeinsam wollen die Partner den Gefahren begegnen, die von den so genannten "Outlaw Motorcycle Gangs" ausgehen. Insbesondere sollen alle rechtlichen Möglichkeiten ausgeschöpft werden, um weitere Ansiedlungen von bekannten Rockergruppierungen oder ihrer Supporter-Clubs zu verhindern sowie den Mitgliedern der bereits im Heidekreis bestehenden Gruppen gemeinsam entgegen zu treten. Hierzu gehören neben der engen Zusammenarbeit und des regelmäßigen Informationsaustausches insbesondere das Ausschöpfen aller rechtlichen Möglichkeiten, wenn es um Zuverlässigkeits- und Eignungsprüfungen z. B. im Waffenrecht, aber auch in anderen Bereichen geht.

 

Quelle: Polizeiinspektion Heidekreis, Pressestelle

Zur Pressemeldung der Polizeiinspektion Heidekreis hier...