Arbeiten zur Erneuerung des Fußbodens in der Samtgemeindebücherei abgeschlossen

Nach dem Wasserschaden in der Samtgemeindebücherei Rethem (Aller) vor gut zwei Monaten, der den vollständigen Fußboden unbenutzbar gemacht hat, wurden die Arbeiten zur Erneuerung Anfang Juli 2015 abgeschlossen. Nachdem der alte Boden ausgebaut und die Feuchtigkeit in der Bücherei mit Hilfe von Trocknungsgeräten und Lüftern abgetrocknet wurde, ist ein neuer Linoleumboden in Laminatoptik von einer Fachfirma eingebaut und ein farbenfroher Neuanstrich der Räume erfolgt.

Das Büchereiteam hat in den letzten Tagen fleißig die vom Hausmeisterteam wieder aufgebauten Regale mit dem Lesestoff bestückt - wie auf den Fotos vom Mittwoch zu sehen. Ab Montag, dem 13.07.2015, können sich nun wieder alle Lesebegeisterten rechtzeitig vor den Sommerferien mit Büchern eindecken. Auch der beliebte Junior-Leseclub kann wie gewohnt in der Ferienzeit stattfinden.

 

Schreibtisch des Büchereiteams mit neuem Farbakzent im Hintergrund  teilweise eingeräumte Bücherregale

 

Samtgemeindebürgermeister Cort-Brün Voige und das ehrenamtliche Büchereiteam um Leiterin Ute Mahler freuen sich über den neu gestalteten Büchereiraum.

 

Während der Umbauphase konnten ausgeliehene Bücher und Medien in einer improvisierten Rücknahme im Eingangsbereich zurückgeben werden. „Hierfür gebührt rückblickend allen Beteiligten ausdrücklicher Dank“, so Cort-Brün Voige zum Einsatz des Büchereiteams und der Geduld der Rethemer Büchereifans.